Die Radfahrprüfung der 4. Klassen

Die Klassen 4a, 4b und 4c haben vor einigen Wochen angefangen fleißig für die Radfahrprüfung zu üben. Alle mussten an bestimmten Tagen ihre Fahrräder mitbringen. An den ersten Tagen haben wir auf dem Schulhof geübt, wie man aufsteigt und um eine Baustelle fährt. Als wir alle sicher waren, haben wir dann auf die Straße gewechselt. Dort sind wir vom Parkplatz West losgefahren und in den Wiesenweg eingebogen, in den Weidenweg gefahren, zum Kreisel und in den Blieschendorfer Weg eingebogen, bis zu der Ampel, in die Straße "Hinterm Kirchhof" wieder zur Schule. Vom 8.bis zum 9. Juni fand die Vorprüfung statt. Wenn wir dort Fehler gemacht haben, haben wir Bescheid bekommen, das wir es bei der richtigen Prüfung richtig machen. Gestern, den 26. Juni, haben wir den theoretischen Prüfungstest gemacht. Heute haben wir den praktischen Teil gemacht und es endlich alle geschafft. In der Klasse 4a haben alle ihre Prüfung bestanden.