Theateraufführung der Klasse 4a - Jakob und die Außerirdische

Am 9.März 2017 war es endlich so weit. Seit September 2016 war die Klasse 4a damit beschäftigt, ein Theaterstück zu schreiben. Die 1. Aufführung wurde Eltern und Verwandten gezeigt. In diesem Theaterstück triftt Jakob einen Mädchen, das von einem anderen Stern auf die Erde gekommen ist. Sie sieht anders aus als die Menschen auf unserem Planeten. Als sie sich zurückbieseln wollte, konnte sie sich nicht mehr an den Spruch und die Zahlen erinnern, die ihr eine Rückkehr zu ihrem Planeten ermöglichte. Zusammen mit Jakob erkundet sie die Erde undb lernt später auch Jakobs Familie kennen. Sie hilft Jakobs Schwester aus großer Not. Schließlich kommen LA 21, den man Lian nennt, und PS 1, einer ihrer Väter zur Erde, um sie gemeinsam zurückzuholen. Am liebsten würde sie Jakob mitnehmen, aber der denkt an seine Mutter, die sich furchtbar aufregen würde. So wird der Besuch auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.
Das Publikum war sehr angetan von den schauspielerischen Leistungen und spendete lang anhaltenden Beifall. Die 4a wird noch zwei weitere Aufführungen für die Grundschüler durchführen.
Jon