Projektwoche vom 12.6.-16.6.17

Superstimmung bei der Projektwoche-Action pur!
In der Projektwoche 2017 war das Thema "Der Natur auf der Spur."
Mit diesem Thema haben sich alle Klassen intensiv beschäftigt.
Die 1.Klassen haben mit Steinen, die sie am Strand gefunden haben, Figuren gebastelt, Bernsteine geschliffen und Ketten gebastelt.
Die Klassen 2a-c haben in der Natur unterschiedliche Aufgaben bearbeitet. Herr Oltrogge hat mit einigen Schülern im Schulwald getümpelt. Viele kleine Wassertiere wurden in einem Aquarium ausgestellt. Andere Kinder dieses Jahrgangs waren in Kathrienenhof zum Geo-caching. Eine weitere Gruppe war in der Kieskuhle Wulfen. Außerdem wurden Brettspiele aus Holz gebaut.
Die 3.Klassen sind zu unterschiedlichen Orten auf der Insel gewandert und haben die Natur erkundet. So war die 3a im Schulwald und hat sich mit dem Thema Regenwürmer beschäftigt. Die Klasse 3c war in Wallnau und hat beim NABU viel über Frösche und Lurche erfahren. Die Klasse 4a hat sich mit Abfällen aus Kunststoff beschäftigt und Müllmonster gebaut. Die Klasse 4b hat über Schnecken gearbeitet und Klanginstrumente aus Kunststoffabfällen gebaut. Außerdem haben sie eine Nacht in der Natur in Zelten geschlafen.
Die Klasse 4c war an zwei Tagen in Wallnau und hat sich mit Fröschen und Vögeln beschäftigt. Außerdem waren sie in Großenbrode in der Mehlbeere und haben dort Nahrungsmittel aus der Natur kennengelernt.
Autor: Jon