Schulübernachtung der Klasse 4a

Am 2.12.2016 hat die 4a unserer Grundschule in Burg sich zu einer aufregende Lesenacht in der Schülerbücherei getroffen. Etwas später am Abend hat die Klasse sich in 5 Gruppen aufgeteilt, in diesen haben sie kleine Pizzen in unserer Schulküche gebacken. Wir sind in die Klasse gerannt und haben auf die Pizzen gewartet. In dieser Zeit haben wir eine kleine Disco in der Klasse gemacht. Danach haben wir mit Frau Schwensen die Schule erkundet. Wir waren in Räumen, die wir noch nicht kannten. Wir waren auch im Dachgeschoss und haben gesehen, wo unsere Bücher und viele Geräte gelagert sind. Nach der Erkundung hat die Klasse sich ein Spiel ausgedacht und alle haben mitgespielt. Kurze Zeit später hat Frau Schwensen uns zusammengerufen und wir mussten alle Zähne putzen. Danach war lesen angesagt. Einigen hat Frau Schwensen etwas vorgelesen, andere haben selbst gelesen. Einige Kinder hatten sich vorgenommen wach zu bleiben, aber das haben nur zwei geschafft. Am nächsten Morgen hat eine kleine Gruppe Brötchen geholt. Anschließend haben wir in der Klasse gefrühstückt. Zum Schluss haben wir unsere Sachen gepackt und wurden um 9.30 Uhr von unseren Eltern abgeholt.
Merle