Stärken stärken 2015

Auch in diesem Jahr war Florian Punke mit dem Trainingsprogramm "Stärken stärken" an unserer Grundschule. Diesmal hat er seinen Kollegen Dirk Buhmann mitgebracht, um mit allen Klassen der Stufe 2 und 3 die Einheiten durchzuführen. Ermöglicht wurde dies durch eine großzügige Spende von Andreas Guttkuhn von Edeka (Homepage), dem Verein für ein besseres Miteinander (Homepage) und dem Förderverein der Schule (Homepage).

"Das Training „Stärken stärken“ ist speziell auf die Bedürfnisse von Grundschulkindern ausgerichtet; im Vordergrund steht Lernen durch Erleben und Bewegung. Kurze theoretische Lerninhalte werden mit vielen praktischen Übungen und Gesprächen in der Gruppe verbunden. In dieser Erlebniswelt können sich die Kinder Herausforderungen stellen, diese gemeinsam bewältigen und Vertrauen zu sich und den anderen entwickeln." heißt es in auf der Homepage des Instituts für Gewaltprävention, Selbstbehauptung und Konflikttraining (I-GSK) (Training Stärken stärken).

Die beiden Trainer haben Themen, wie Nein sagen, Regeln vereinbaren, Spaß haben - sich ärgern, usw., in kurzen Einheiten mit den Kindern besprochen. Dazwischen wurden immer wieder Spiele zum Ausprobieren, Lernen und Spaß haben durchgeführt. Durch einen schnellen Wechsel wurde es den Teilnehmer/innen nie langweilig und die Themen mit guten Gefühlen verknüpft. Dies ist wichtig, dass die Schülerinnen und Schüler das Besprochene auch in den Unterricht und die Pause mitnehmen und anwenden können.

Werner