Selbsttests in der 13.KW

In der letzten Schulwoche vor den Osterferien bieten wir unseren Schüler*innen noch einmal einen Selbsttest am Mittwoch, den 31.03. an. Mittlerweile ist es schon wieder etwas vereinfacht worden und zwar reicht eine Unterschrift eines Erziehungsberechtigten dafür aus. 

Kleiner Rückblick zur letzten Selbsttest-Runde: Alle Kinder hatten morgens ein Video gesehen, wie eine Lehrkraft selber den Selbsttest durchgeführt hat. Da war es gar nicht mehr so komisch, selber in einer 4 oder 6er Gruppen den Selbsttest durchzuführen. Die Kinder haben es allesamt prima gemacht. Wir Erwachsenen können echt stolz auf unsere Kinder sein. Es haben mind. 75% aller Kinder unserer Schule an dem Selbsttest teilgenommen. 

Dies Selbsttests sind natürlich nicht so sicher, wie ein Schnelltest oder ein PCR-Test, aber er gibt eine Möglichkeit auf unkomplizierte Weise mit einer hohen Wahrscheinlichkeit eine gewisse Sicherheit zu erlangen. Wenn ein positiver Selbsttest am Vormittag herauskommen sollte, werden die Eltern umgehend informiert und das Kind muss leider noch einen PCR-Test beim Arzt machen. Da die PCR-Ergebnisse so schnell da sind, können Sie als Eltern die Gewissheit haben, sollten Sie von UNS nichts hören, ist es ein gutes Zeichen. 

Wenn Sie noch weitere Fragen haben, nehmen Sie per Email Kontakt zu uns auf, dann rufen wir schnellstmöglich zurück. 

Ines Schmidt, 29.03.2021